Termine der Rennen

03.04.2021 - 1000 Km Hockenheim
16.05.2021 - 6h Lausitzring
27.06.2021 - 6h Nürburgring
11.07.2021 - 6h Most
26.09.2021 - 6h Nürburgring
09.10.2021 - 6h Oschersleben

Nennungslisten

Teams Rennen 1
Teams Rennen 2
Teams Rennen 3
Teams Rennen 4
Teams Rennen 5
Teams Rennen 6


Rechnungsanforderung

Formular Rechnungsanforderung

METZELER Reinoldus Langstrecken Cup 2021

Der RL-Cup ist eine Motorrad Langstrecken Rennserie, welche im Rahmen der Deutschen Langstrecken Meisterschaft ( DLM ) ausgefahren wird. Er besteht aus sechs 6 Stunden Rennen. Die Rennen des RL-Cup’s findet auf folgenden Rennstrecken statt, welche von den folgenden Vereinen veranstaltet werden: Hockenheim (ADAC Hessen-Thüringen), Lausitzring (Bike-Promotion), 2x Nürburgring (Dortmunder Motorsport Club), Most (Bike Promotion). Oschersleben (MSF Sauerland). Jedes Team wird in der Jahreswertung gewertet, eine Einschreibung ist nicht nötig. Gewertet werden nur die jeweiligen Teams, nicht der einzelne Fahrer.

Gute Nachrichten für alle Langstreckenfahrer

Unter der Federführung des DMSB haben sich mit dem ADAC Hessen/Thüringen, dem Dortmunder Motorsport-Club, dem MSF Sauerland, dem MSC Münster und Bike Promotion/MAXX Moto die maßgeblichen Anbieter von lizensierten Endurance- Rennen in Deutschland zusammengefunden, um vom kommenden Jahr an eine gemeinsam organisierte Rennserie anzubieten.
In sechs Veranstaltungen auf unterschiedlichen Rennstrecken in Deutschland und im benachbarten Ausland werden sowohl die „Deutsche Langstreckenmeisterschaft“, der „Deutsche Langstrecken Cup“ wie auch der „Reinoldus Langstrecken Cup“ in einem einzigen Veranstaltungsformat zusammengefasst.

Als offizieller Name der Serie wird ab sofort „Deutsche Langstrecken Meisterschaft“, abgekürzt DLM, verwendet.

Dabei wird in den Wertungen folgendermaßen unterteilt:
  • Deutsche Langstrecken Meisterschaft: Teams in der Klasse Endurance, deren Fahrer über eine A/I-Lizenz verfügen;
  • Deutscher Langstrecken Cup DLC: Teams aller Klassen, deren Fahrer mindestens über eine B-Lizenz verfügen;
  • Reinoldus Langstrecken Cup RLC: Teams aller Klassen, deren Fahrer Inhaber von C-Lizenzen bzw. RaceCards sind
Die Lizenzangaben beziehen sich immer auf alle Fahrer des Teams, d,h,, dass zum Beispiel in der Klasse Endurance und der Wertung zur DLM jeder Fahrer des Teams eine A/I-Lizenz haben muss. Selbstverständlich gibt es wie gewohnt je Lauf eine Tageswertung je Klasse sowie eine Jahresgesamtwertung mit einer würdigen Siegerehrung für jede Kategorie, insofern es die Corona-Situation zulässt.


Zu berücksichtigen ist, dass die Durchführbarkeit der einzelnen Veranstaltungen natürlich von der jeweilige Corona-Situation abhängt. In Vorbereitung auf die Saison bzw. die einzelnen Rennläufe bieten der DMC und Bike Promotion/MAXX Moto Trainingstermine bzw. – möglichkeiten an, die über die jeweiligen Webseiten zu buchen sind.

Weitere Infos zur DLM, den einzelnen Wertungen und zum Training werden zeitnah bekanntgegeben. Dafür werden bis zur Fertigstellung der Webseite www.dlm-endurance.de weiterhin die Web- und Facebookseiten der DLC und des RLC genutzt.

In 2021 werden sechs Läufe zum Reinoldus Langstrecken Cup veranstaltet. Grundlage für diese Rennen sind die Wettbewerbsbestimmungen zum Reinoldus Langstrecken-Cup (RL-Cup). Die Wettbewerbsbestimmungen sind das Regelwerk des Cups. Die Berechnung der Punkte erfolgt auf der Grundlage der Regelungen des RL-Cups. Gewertet werden alle gefahrenen Rennen.

Änderungen der Fahrer und Fahrzeuge sind immer bis zum Tag der Veranstaltung möglich. Die Nennungen können vor Ort bei der Dokumentenabnahme unterschrieben werden.


Nenngeld für die einzelnen Rennveranstaltungen

Die Höhe des Nenngelds findet Ihr unter dem Navigationspunkt Rennen -> Nennengeld.

Zahlungsmodalitäten

Die Zahlungsmodalitäten findet Ihr aud der Homepage: www.dlm-endurance.de

Punktevergabe

Platz Punkte Platz Punkte Platz Punkte
1 25 6 10 11 5
2 20 7 9 12 4
3 16 8 8 13 3
4 13 9 7 14 2
5 11 10 6 15 1

Bei einem Klassenwechsel innerhalb der Saison bleiben die vergebenen Punkte bei den Rennen.