Teams im Cup


( )

Einschreibung Cup

Regelwerk Einschreibung Cup


Termine der Rennen

06.04.2019 - 6h Rennen
01.05.2019 - 6h Rennen
29.+30.06.19 - 8h Rennen
08.09.2019 - 6h Rennen
03.10.2019 - 6h Rennen

Liste der Teams

Liste der Cup-Teams

Rookie of the year

Info Rookie 2019


Reinoldus Langstrecken Cup 2019

Der RLC ist eine Motorrad Langstrecken Rennserie auf dem Nürburgring. Er besteht aus einem 8 Stunden  und mehreren 6 Stunden Rennen. Um im Cup gewertet zu werden, muss das Team sich in den Cup einschreiben. Gewertet werden nur die Teams, nicht der einzelne Fahrer.

**Vorteil für eingeschriebene Teams**
Wie auch in den Vorjahren bietet der DMC den eingeschriebenen Teams einen Sonderrabatt an. Bei einer Einmalzahlung bis zum 10. März des Jahres wird ein Rabatt von € 250,00 gewährt. Der Rabatt ist nur in Verbindung mit der Einschreibung in den Cup möglich.

Einfach das Cup-Einschreibe-Formular ausfüllen und die Einschreibegebühr überweisen. Nun noch vor dem ersten Lauf die Nennungen für alle Rennen abgeben (folgt) (Änderungen sind jederzeit noch möglich) und dann sammelt Ihr ab dem ersten Lauf auch Wertungspunkt in der Meisterschaft.

Im Cup gibt es keinen Gesamtsieger sondern nur Klassensieger.

Die Einschreibegebühren werden bei der Jahressiegerehrung als Sachpreise komplett ausgeschüttet. Dank unserer Sponsoren addiert sich der Wert der Preise zu einem fünfstelligen Eurobetrag.


**** ROOKIE OF THE YEAR 2019 - JAHRESWERTUNG****

  • Du hast Rennstreckenerfahrung? *
  • Dir ist die schnelle Gruppe deines Trainingsanbieters nicht mehr Racing genug?
  • Du hast 2 Racer Kollegen die das gleiche Problem haben?

Dann steige ein in den einzig wahren Rennsport Endurance. Der Reinoldus Langstrecken Cup bietet Euch in familiärer Rennstreckenumgebung maximalen professionellen Rennsport und optimale Sicherheit an der Strecke.

In 2019 gibt es wieder eine Rookie Jahreswertung. Das Team besteht aus 3 Fahrern. Keiner dieser Fahrer darf schon einmal im RLC gefahren sein. Fahrertausch innerhalb der Saison nur durch Fahrer die noch nicht im RLC gefahren sind. Die Einmalzahlung zum RL-Cup muß nicht genutzt werden, es können auch alle Rennen einzeln bezahlt werden. Die Klasse ist den Rookies freigestellt.

Wir bieten

  • ROOKIE Aktion 2019/Jahreswertung/Klassenübergreifend
  • Freie Klassenwahl für dein Team
  • Kampf um eine Podestplatz bei jedem Rennen
  • Erhöhung des Frühbucherrabattes um weitere 75,- EUR
  • Unfallversicherung für die ersten 3 Fahrer für unsere 5 Läufe bei unserem Partner www.racing-guard.de
    • Invaliditätsleistung EUR 100.000,00 - bei Vollinvalidität (Progression 500) EUR 500.000,00 - Todesfall-Leistung EUR 30.000,00 - Krankenhaustagegeld EUR 40,00 - Genesungsgeld bis zum 150. Tag EUR 40,00 - Kosten für kosmetische Operationen EUR 15.000,00 - - Sofortleistung bei Schwerverletzungen EUR 5.000,00 - Bergungskosten im Inland EUR 15.000,00 - Bergungskosten im Ausland EUR 30.000,00 - Beratungsleistungen im Reha-Management

Preise:
1. Platz: Ein Freistart 2020
2. Platz: Nenngeldgutschein 400,- EUR für 2020
3. Platz: Nenngeldgutschein 200,- EUR für 2020

 

* Rookie heißt nicht Rennstreckenanfänger, sondern RLC Neuling. Wir behalten uns vor Team, deren Fahrer nicht schnell genug sind und oder eine Gefährdung anderer Teilnehmer darstellen, aus dem Rennen zu nehmen. Ihr solltet Rennstreckenerfahrung in der schnellen Gruppe eines Renntrainingsanbieters haben.

Wir freuen uns auf Euch

Besuchen Sie die Internetseite